Startseite
  Archiv
  über mich
  find ich gut/schlecht
  die kultparade
  tolle wörter
  annekdötchen
  200/300 fragen
  schlaue sprüche
  texte von dth
  ich liebe dich...
  200 dinge
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   
   fantii
   1live
   kurzgeschis
   songtexte
   der chrissi
   der fred
   die biene
   die schürmanns
   baaken
   timo böhl

http://myblog.de/petitefleurhelene

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
irgendeine einleitung braucht dat dingen ja...^^

so, nun hat sich die petitefleurhelene also auch endlich mal aus eigenem interesse und auf anraten von chrissi, wegen dauerhafter zumüllung andererleuts gästebücher, einen blog zugelegt. ich stelle fest, der zeitpunkt ist nicht besonders klug ausgewählt, da mittlerweile selbst der letzte gammler (maria ) eine seite im world wide web an sich gerissen hat, auf der er sich sprachlich wie gedanklich austobt, und somit die messlatte durch die reihe meiner vorgänger, vor allem den joosten, durchaus hoch gehängt wurde. das macht mir aber nicht viel aus, da ich selber so geringe hoffnungen was das gelingen dieses bloges angeht, habe, dass sie von keinem anderen untertroffen werden können und deswegen: denkt doch was ihr wollt, ich schau mal, was draus wird!
6.3.06 19:37


meine woche

...sie ist zwar noch nicht zu ende, aber da mir in meinem gästebuch eine (unberechtigte) beschwerde einer person, die ihrem blog SEiT KARNEVAL keinen eintrag mehr hinzugefügt hat, vorliegt, und ich zum ziel habe, zufriedene besucher zu haben, werde ich jetzt schonmal einen kleinen wochen-rückblick-bericht verfassen.
diese woche verlief für mich eigentlich wie jede gewöhnliche, mit der ausnahme, das dienstag eine matheklausur, die ich dann auch wie schon mal öfter gekonnt in den sand gesetzt habe, anstand:
also, fünf mal morgens schule und mittags, hmm...- nicht viel...rumgammeln halt, da ich zugeben muss, dass mich die schule seit der oberstufe dermaßen schlaucht, dass ich nachmittags eigentlich für nichts mehr zu gebrauchen bin...
da es aber glücklicherweise immer menschen gibt, die "ärmer" dran sind, als ich selbst (in diesem fall der fred, dem donnerstag morgen alle vier weißheitszähne operativ entfernt wurden...), erbarmte ich mich, donnerstag nach der schule einen abstecher in die stadt zu machen, um mein geld in ein - wie ich später feststellte stuhlauflockerndes(!) - alete-baby-gläschen zu investieren und den fred dann zusammen mit fantii zu besuchen und seine regelmäßige nahrungsaufnahme zu gewährleisten...dort war es dann auch nett und lustig, wie immer eigentlich...
freitag abend haben wir uns dann - wie jedes we - getroffen...diesesmal waren es maria, fantii, torty, biene und ich, die sich in freddys haus einfanden...eigentlich hatten wir vor "the transporter I&II" zu gucken; wir mädels hatten aber, sehr zum ärger von maria, besseres zu tun, als uns dem fernseher zu widmen und schnatterten über dieses und jenes; um diesem drang der kommunikation weiterhin, allerdings ungestört, nachkommen zu können, verschanzten fantii und ich uns in einer verlängerten pipi-pause zwischen den filmen, dann aber auch während teil II, in der küche und laberten über gott und die welt, "barbie&ken", und ließen karneval 2006 (übel, übel...da tun sich menschliche abgründe auf, und grausame fakten kommen ans tageslicht ^^) ausgiebig revue passieren..., was sehr amüsant war; als wir uns dann anderthalb bis zwei stunden später dazu entschlossen, die stimmung bei den fernsehgammlern aufzulockern, war die hälfte der leutz am pennen und wir sahen dann noch die letzten paar minuten des filmes, die ich sehr belustigend fand (ich sag nur barbie&ken...gell, fantii??!)...danach war dann allgemeiner aufbruch; wobei biene sich mit dem AUTO, ja, die faule socke wollte nicht zu fahrrad durch den regen fahren - tz, tz - auf den heimweg machte... alles in allem aber ein sehr netter abend, der sich heute bei biene hoffentlich in etwa so ähnlich wiederholen wird...
11.3.06 16:52


einkaufsstrapatzen, regentropfen, die von der oberlippe perlen und hannah`s liebe feldfrüchte

hey ho, ihr pc gammla, obwohl nee...: hey ho, ihr netten und interessierten leuds, die ihr meinen blog lest

gestern war ja mal voll toll :erst hab ich in der schule ne lateinklausur versemmelt..., aber lassen wir das... und gestern mittag war ich dann zwei stündschen mit et fantii samt anhang, nämlich dem novi, inner city, weil wir ja ganz viel hammhamm für gestern abend kaufen mussten; zu anfang war dat auch sehr nett, wo wir zb. inner voba, wo fantii geld holen musste, von so voba-heinis angesprochen wurden...da kam dann so: "hätten sie einen kleinen moment zeit"? naja, wat soll man da sagen..??? - üüüüüüüäääääh, ich hasse sowas - da fantii natürlich schick den mund gehalten hat und sich mit dem nova befasst hat (...), meinte ich in meiner verzweiflung "wie klein??!" ^^ und die dumme voba-tuse, die so zur dekoration dabei stand, hat erstmal voll dümmlich et lachen angefangen, dat war halt so`n typisches blondchen... dann ham wa uns dat geschwätz angehört und dabei kam heraus, dat fantiis und meine familie pro jahr irgendwie 366euro (aaaaaaaaarrrgh, ich find auf meiner tastatur dat euro-zeichen zum verrecken nich... ) abgreifen könnten, darauf ich so voll entsetzt: "WO iS DER HAKEN???" dat fand unser madämmchen natürlich wieder urst komisch - boah, reinschlagen -, als man mir dann auch noch weißmachen wollte, es gäbe keinen, haben wir mit einer visitenkarte von - georg helmus, ja, so heißt der mann... - aus dem staub gemacht... dann ging et ab zum frittierfett, sprich zum kaufcenter...ich hab erstmal gar net so ganz mitbekommen, wat fantii in dem laden überhaupt will und bin ihr deshalb brav zu so`nem kram wie ketchup und speiseölen gefolgt, wo sie sich, und später wir uns auf die suche nach frittierfett begaben...wie sich jetzt jeder "normale" mensch denken kann, war die suche erfolglos... ^^ nach einigen minuten irritiertem rumgelaufe landeten wir im schoki-bereich, erkannten die aussichtslosigkeit unserer lage, und wurden schließlich von einer verkäuferin, die wir nach dem frittierfett fragten, zu den - ooooohh, wie verwunderlich ^^ - kühlregalen geschickt... naja, war das auch geschafft *freu* als nächstens ging et zum aldi, wo wir noch den ganzen anderen lebensmittelkram einkaufen mussten...
boah, wir ham gekauft und gekauft und gekauft...zwar insgesamt nur für knapp 30euro, aber der wagen war gut voll...von daher kündigte sich zu diesem zeitpunkt schon an, dass der rücktransport einige schwierigkeiten bereiten würde - dat zeuch musste immerhin zu fantii, die auf kevelaer-ost, auf der anderen seite der bahnschienen (...) ^^ wohnt...und die war auch noch zu fuß un avec hundi; naja, wir ham dann halt ne große alditüte gekauft und diese sowie lauras handtasche und den hund, der hat ja so`ne art fahrradtasche, bloß halt für hunde , aufm rücken gehabt, wat auch gut war, proppevoll gepackt und die sachen dann zu dritt in richtung fantii transportiert...fast dort angekommen, kam uns dann doch noch glücklicherweise - besser spät, als nie - der papa bogers zu auto entgegen, der dann die ganzen sachen an sich genommen hat...
heute abend war dann das absolute event der superlative, für das ja auch die ganzen einkäufe bestimmt waren, zu dem ich aber bisher noch nicht viel, eigentlich gar nichts, gesagt habe...die meisten leuds, die das hier lesen werden, wissen zwar eh, worum es geht, aber egal: *uuuuhh, wie spannend*: gestern gab es nämlich fondue und raclette essen bei fantii zusammenfassend kann man sagen, dass der abend suuupiii lustig und lecker war. auch, wenn die musik bzw. die reaktion der anwesenden auf diese musik teilweise bedenklich war...: so fühlten sich manche leute, bei dem eigentlich so schönen leid "weinst du?" von echt dazu angeregt, eine fragwüdige leicht pervers/unschöne interpretation darzubieten...ne, chrissi und fred???! ^^ um so später, um so freakiger...: als wir so beim essen waren, kam >eine< person, aus welchem grund auch immer (...??????!), auf die idee, sämtliche nahrungsmittel (gewürzgurken, mandarienenstückchen, ...) für unbestimmte zeit auf den raclette-grill zu fuddln...und später wurde aus diesen - "liebe feldfrüchte" genannten - ehemaligen(!) lebensmittlen auch noch ein herr barsch konstruiert...viell. lad ich davon irgendwann mal fotos hoch, mal schauen...wir haben jedenfalls tränen gelacht, es war wirklich sehr schön aber, ich denke, wie immer, bei solchen aktionen: man muss dabei gewesen sein, ich kanns gar nicht in worte fassen im anschluss haben dann halt bestimmte leute gespühlt (der ganze grill war total voll mit verschmorrten essensresten...)und andere filrlefanz gemacht, zb. getanzt, oder den nova kirre gemacht, wiederrum andere ^^ sind dann mal so zwischendurch den bund der ehe eingegangen (es waren hannah und fred...loool)...als fantii uns dann mehr oder weniger rausgeschmissen hat, weil das arme kindsche gaaanz schlimm müde war, sind fred, chrissi und ich noch mit zu biene gegangen, um dort im wohnzimmer noch ein wenig zu tanzen...
als wir dann alle gaaanz schlimm müde waren, hat die biene mich netterweise noch mit dem auto nach hause gebracht (diesmal - ihr erinnert euch ja sicher alle an biene letztes we - war ich nämlich ne faule und vorallem frostbeulige socke, die sich von ihrem papa zu fantii hat bringen lassen... ), das war so gegen halb drei...
in jedem falle in sehr feiner wochenendauftakt
18.3.06 14:26


sinnlose fragebögen und verpeilte sportlehrer

hi fäääääääänz :D

dat is jetzt nur mal eben so`n flotter eintrag zwischendrin, mit ohne viel sinn und verstand...

eines muss man der stadt kevelaer ja lassen: se sind wenigstens relativ engagiert, wat den versuch, das wohlbefinden der jugend zu gewährleisten, anbelangt, denn wir haben heute in bio n schicken fragebogen der stadt für leuds zwischen 14 und 21 vorgelegt bekommen, der allerdings nicht sehr vielversprechend is, da die zb. pro person nur einen wunsch wat ne neue jugend/freizeiteinrichtung o.ä. angeht, zuließen...und wissen wollten, in wat für nem verein man mitlglied is (wie dümmlich, denn vereine gibbet schließlich in kevelaer genug); wie et um den eigenen alkoholkonsum steht, und all so`n kram... wahrscheinlich wird diese schicke umfrage also nicht viel an dem jugendangebot in kevelaer ändern; aber immerhin hat sie den unterricht verzögert, und einige leute (ne, uta?! ) freuten sich sehr über die schicke blaue farbe des dokumentes.. - na also, das ist doch schon mal was..!

desweiteren hat heute im superultimativtollen sport gk >1< der jahrgangsstufe 11 des kvggk die erste stunde bzw. doppelstunde unter der leitung seines neuen sportlehrers, ingolf burkhardt, stattgefunden. der haken an der sache ist allerdings, dass dieser neuzugang im lehrerkollegium nicht umsonst kam... - dank ihm ist es nun nach ewiglanger entspannung und faulenzerei möglich, die, im lehrplan vorgeschriebene, dritte sportstunde pro woche wieder zu erteilen...und naja, da man ja von natur aus etwas faul ist, ist diese meldung zumindest nicht äußerst erfreulich.
der hammer kommt allerdings noch...: es gibt leute wie mich, die dienstags von der ersten bis siebten stunde durchgehend unterricht haben; die dritte stunde sport rutscht dienstags in die siebte, und meine ehemalige siebte, nämlich kunst, landet in der ACHTEN(!)... - halleluja, sag ich da nur...*bäh*
es gibt natürlich auch solche, wie biene und die schürmans, die dienstags eigentlich nach der sechsten aushätten, und somit "nur" einen sieben stunden tag haben, wie gemein *grummel* naja, erstens ist das scheiße und zweitens ist das doof, sag ich da nur...*grins*
zusammenfassend kann man sagen, dass ich montags bis um 4, dann zweimal bis 3, donnerstags bis zwei, und freitags -juchu, ein lichtblick!- bis um viertel nach eins schule habe... ich weiß, ich bin ein elendes jammerkind, aber das muss ja schließlich auch mal sein; und wenn mir jetzt jemand ins gb schreibt, er könne mir das jetzt auch nicht knusprig machen, dann...naja, hmm... - wäre das halt nicht so gut für ihn
wie die überschrift verlauten lässt, habe ich auch etwas zu dem neuen lehrer zu sagen, und zwar, dass er eigentlich einen ganz netten und umgänglichen eindruck macht, was mich bei lehrern allerdings grundsätzlich skeptisch macht, weswegen einige auch schon darauf spekulierten, er sei knallhart bei der notengebung... - naja, selbst wenn, sport halt --> was solls?!
abgesehen davon ist er auf jeden fall ganz kuhuul drauf...der meinte so: ja, wat wollt ihr denn machen, ich bin da flexibel! - voll fett... und als mit geringer begeisterung unsererseits dat thema leichtatlethik aufkam, meinte der so, dat man dat ja nich so ausführlich machen müsse, und auch beachvolleyball spielen könnte naja, jetzt machen wir bis zu den osterferien erstmal volleyball, wobei mary, fantii und ich uns da heute schon mit blamiert haben... ne, mädels?? ^^ naja, shit drup.. huuui

joa, das war eigentlich auch schon alles, was ich zu sagen hatte und ihr werdet euch jetzt sicher fragen, warum ihr euch den scheiß überhaupt durchgelesen habt ^^ .. naja, ich habe ja keine leeren versprechungen gemacht, sondern einfach ganz schlicht und blöd drauf losgeschrieben und ihr habt ganz frei für euch entschieden, dass ich euch mein blablubb mit wenig versprechender überschrift reinzieht - also selbst in schuld *ätsch*
20.3.06 19:47


jede menge stress und gute laune (schließt sich eigentlich gegenseitig aus, aber egal! :) )

aaaaaaaaaaarrgh - i`m totally stressed...!
da hab ich mich doch neulich noch mit der mary darüber unterhalten, wie gut wir es eigentlich haben; also, was schularbeiten und so angeht... - sie hat ja jede menge nachhilfeschüler, unteranderem eine achtklässlerin der gaesdonck, und die ertrinken wohl in hausaufgaben...
aber wie das schicksal es so will, bekomm ichs diese woche echt doppelt und dreifach drauf... - gaaaaanz viele ha`s, weiß gar nicht mehr, wo mir der kopf steht...*üüüüüüääähh*
naja, egal...da muss man durch; und es gibt ja auch liebe menschen, die mitleid mit einem haben, oder einfach nur zu gut für diese welt sind (wie dem auch sei...), und mich in philo und englisch unterstützt haben...*grins* ne, laura* und biensche??!
huuuuuuuuuuui!! trotzallem, oder grade deswegen (man weiß et nich...) "leide" ich an chronisch guter laune... ich mein, dat wetter is voll geil; also, man geht raus, und hat direkt voll tolle laune; da bekommt man schon richtig lust auf sommer jawoll!!
eine weitere erfreuliche sache ist selbstverständlich die baldige rückkehr von la süsann; in diesem zusammenhang eröffne ich hiermit den ultimativen countdown: heute in genau 99 tagen is meine maus wieder unter uns wenn das kein grund zur freude ist, dann weiß ich et auch nich??!!!
wo ich schon bei zahlen bin: unserer schwänz/kranksei-queen, jaqueline maring aus twisteden (attackeee!!! ) hat unsre lustige sowitruppe bestehend aus sandra, sebi, laura*, biene und mir, zu einer voll tollen wette inspiriert: es geht schlicht und einfach darum, auf wie viele fehlstunden madämmchen es in diesem halbjahr noch bringen wird. - bisher sind es, wenn ich mich nicht irre, 94, und das halbjahr ist noch nicht einmal halbrum...aaaaaarrgh um dies zu verdeutlichen: in den ersten elf mathestunden hat sie acht mal gefehlt...!!
ich habe auf 210 fehlstunden getippt und lag damit so im mittelfeld; die laura* hat mit ihren 270 den vogel abgeschossen. naja, mal sehen, wie`s endet...

uuuuuuuui! - ich stelle grade fest, das schon drei uhr durch is; da ich morgen ne geschichtsklausur schreib (juchuu, der stress geht weiter ), werd ich mich mal wieder ausm staub machen... also, au revoir; teilweise is das ja heute abend schon - een lekker broodje shoarma (oder so..^^) eten, gell fantii?! *hammhamm*
23.3.06 15:12


huuuuuuuui...

man, war des gestern abend nett...
chrissi, maria, biene, freddy, fantii avec nova und ich waren ja een lekker broodje shoarma bij memmeth (kp, wie man des schreibt..^^) eten en het is heel leuk geweest...ich freak...
also, naja...zugegeben: biene und freddy waren ziemlich ruhig, keine ahnung, woran das gelegen hat, war auf jeden fall dadurch was unspaßig, wenn man das mal so feststellen darf; aber laura und ich ham uns auf jeden fall mal wieder gegenseitig fett entertained und uns ziemlich übel weggeschmissen...ich sag nur "freddy flankötzl", oder so...(???!) in diesem kontext hab ich hier n schicken songtext von der zweitbesten band der welt:

<<< wenn ich dich sehe, wird mir schlecht.
bei dem gedanken an dich bekomm ich ausschlag.
bitte spring doch aus dem fenster.
ich steh dann unten und ich freu mich auf den aufschlag.

was haben deine eltern der menschheit angetan?
warum legst du dich nicht unter eine straßenbahn ?
du bist nicht zu ertragen, du bist so widerlich.
die welt könnte so schön sein - ohne dich.

wenn du irgendwann geburtstag hast bitte ich dich sehr, mich einzuladen.
ich schenk die ein paar schuhe aus beton die ziehst du an, und dann gehen wir baden.

eine tote qualle hat ein etwa dein niveau.
mit der visage wärst du star in jeder monstershow.
fahr zur hölle, fall tot um begreifst du mich denn nicht?
die welt könnte so schön sein - ohne dich. >>>

(die ärzte - ohne dich)


joa, heut abend gehts dann ab zu maria, - wat mir ganz gelegen kommt, da blödes wetter is , und der quasi in meiner nachbarschaft wohnt... - wo`s dann hoffentlich erneut spaßig wird, auch, wenn des fantii heut abend leider keine zeit hat, weil dessen mum ihren geburtstag feiert...

hmm...
das wars auch schon von meiner seite, ich wünsche allen leserinnen und lesern noch einen angenehmen tag - lassen sie es sich gut gehen; ich freue mich, sie bald wieder in meinem blog begrüßen zu dürfen!
>>> baaken färbt auf mich ab...
naja, an dieser stelle einen lieben gruß, hdl; danke fürs zuhören!!
24.3.06 17:14


schöijnes wochenende... :)

gestern (also freitag ) war allgemeinses rumgammeling bei maria angesagt...wir haben baby-videos von ihm geguckt... , gaaanz viiieel schoki gegessen (torty, ) und bissl getanzt war auf jeden fall ein schöner, aber laaanger abend...
und wenn der freddy dat mit seinem dad geregelt kriegt, is heut abend mal wieder ne ultimative singstar-party angesagt!! huuuii, voll toll
morgen mittag treffen wir uns dann bei mir, um ein paar tanzschritte aufzufrischen, neu zuerlernen, zu kapieren, und überhaupt, je nachdem halt... dann können wir bei kai richtig die sau rauslassen, ne maria, freddy un biensche??! ( --> für alle, die es nicht wissen..: wir vier haben im mom jeden dienstag in geldern bei kai bronze-tk )
und zwischen drin is dieses wochenende natürlich noch von lerneinheiten und hausaufgabenblöcken gezeichnet; aber über dieses elend sprach ich ja schon im letzten eintrag...*seufz*

ich merk schon, egal, was ich schreib - da kommt nix schlaues mehr bei rum; aber ich hatte einfach lust zu bloggen... von daher werd ich mich jetzt mal verkrümeln...
<<< tritt n elefant aufn krümel, sagt der keks "hallo". hahaha... >>>
also, au revoir;habt euch lieb!
25.3.06 13:20


ich liebe meine smilies

25.3.06 13:26


nur so ein gedanke...:

wenn ich doch schon die sensibilität besitze, zu sehen, dass es einem menschen, der mir mehr oder weniger doll wichtig ist (das weiß man ja nicht so genau...), schlecht geht, warum bemühe ich mich dann nicht darum, der sache auf den grund zu gehen, und diesem menschen zu helfen, was diesem wiederrum neben der angebotenen hilfe auch noch zeigen würde, dass er mir halt mehr oder weniger doll wichtig ist, sondern schicke einen anderen menschen zu ihm, was natürlich auch schon eine geste ist, die nicht zu verachten ist, die allerdings zur folge hat, dass der mensch, dem es schlecht geht -in der regel- nie erfahren wird, dass es dem anderen überhaupt aufgefallen ist?

so, da könnt ihr euch jetzt dumm und dämlich drüber grübeln, obwohl es ja nur ein denkanstoß an eine einzige person darstellen soll, die diesen hoffentlich auch versteht.

p.s.: ja, ich weiß, der erste teil ist ein grausiger, schwer zu verstehender bübblegümmsatz, mit dem sich ja aber wie erwähnt eigentlich nur eine person rumschlagen sollte, und diese eine wird es wohl verkraften.

im übrigen: danke, maria
26.3.06 01:46


ich glaub, ich muss den vergangenen abend nochmal revue passieren lassen, um ihn verarbeiten zu könn

es fing ja alles ganz "normal" an...: wir (chrissi, maria und ich) wollten uns um acht uhr bei freddy treffen, um dort singstar zu spielen... da freddy allerdings bei maria und mir in der gegend war, hat er uns zwei schon um halb acht eingesammelt und wir sind gemeinsam zu ihm gefahren... dort angekommen ham wa getränke-zeuchs (v+ tequila flavour, oder wie auch immer dat heißt..., schmeckt nich!) nach oben gefuddelt und uns schon mal wat eingesungen...und ich muss sagen, maria hat alles kapuuut gemacht... : wir haben nämlich zusammen bzw. gegeneinander "geboren" von fanta4 gesungen, ein voll tolles lied, von dem ich behaupten kann, dat ich dat einigermaßen gut singen/rappen kann...da maria allerdings entweder viel zu langsam, viel zu schnell oder wahlweise auch mit falscher melodie oder falschem text gesungen hat (stichwort "walisch", das dürfte rechen... ), hat mich dat sowat von ausm konzept gebracht, dat ich sogar meine ultimative lieblingsstelle ("sohn vom sohn vom sohn vom sohn,...") komplett vermasselt hab... - darüber war ich dann doch sehr erschüttert, sodass ich das hier mal thematisieren musste...
irgendwann traf dann auch der joosten ein.. und wir haben gesungen und gesungen und gesungen , wir haben sogar soviel gesungen, dass ich heute aua hals hab...seufz... es herrschte auf jeden sehr gute stimmung und alles war toll...
irgendwann später lief dann aus welchem grund auch immer n24, wo wir uns eine reportage über penislängen, und deren zusammenhänge mit der abstammung und der befriedigung der frau, ansahen (das sind nicht zwanzig zentimeter... )... die jungs waren anscheinend sehr angetan und ich saß da relativ teilnahmslos bis hilflos rum und wusste nicht so recht, ob ich lachen oder weinen sollte; als die nächste reportage über analverkehr folgte, wurde es mir dann doch etwas zu viel und ich zog mich verzweifelt mit ner kippe in den garten zurück, chrissi schloss sich mir an; was ja auch angesichts des tv-programms die einzig richtige entscheidung war... - schockierend -
im anschluss sahen wir dann noch unsere standartsendung - richtig, "oops, die superpannenshow"...immer wieder dämlich... danach war dann mit den jungs nicht mehr viel anzufangen, da sie gammlig-müde waren, was ich angesichts der vielen fernseh-guckerei auch verstehen kann... meine versuche, stimmung in die bude zu bringen, scheiterten kläglich, und wir ließen den abend mit einer äußerst merkwürdigen cd von chrissi ausklingen... ich sag nur meisenmann...ja, der arme meisenmann, mir tut er leid... ich will auch gar nicht näher auf das gehörte eingehen, da ich ohnehin schon glaube, davon traumatisiert zu sein... chrissi, nur eins: ich habe von helge schneider geträumt...! - das spricht für sich, denke ich...
irgendwann hat freddy uns dann vor die tür gesetzt und chrissi und maria haben mich nach hause gebracht; im anschluss hatte ich noch ein stundenlanges, relativ ernstes gespräch mit maria im regen (ja, chrissi, du hattest recht, aber es war nicht gegen dich oder so, von daher habe ich mich auch brav von euch nach hause gegangen, und bin daraufhin maria hinterhergerannt... naja, jetzt weißt du`s ja doch, ist ja eigentlich auch egal... )... dann kamen noch die zeitverschiebung und ein blog-eintrag hinzu, was unterm strich heißt, ich war um zwanzig vor vier im bett, aber ich habe schon immer gesagt: ich bin der ultimative nachtmensch... joa, joa - tolle sache.
so, fini!
das wars von mir, schönes leben, bis denn dann
26.3.06 14:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung